Beauty: Drei Wiesn-Frisuren unter drei Minuten

In Beauty by Shanti2 Comments

Beauty: Drei Wiesn-Frisuren unter drei Minuten

Wunderschöne Flechtfrisuren für Ungeduldige

Der Wiesn-Look wird erst mit einer hübschen Flechtfrisur perfekt. Für alle, die aber keine Lust haben stundenlang vorm Spiegel zu stehen. kommen hier drei wirklich einfach Flechtwerke, die blitzschnell fertig sind. Auf die Zöpfe, fertig, los!

Das braucht ihr:

-Bobby Pins

-Trockenshampoo

-Haarspray

-kleine Haargummis

-Herbstblumen


Haarkranz mit echten Blumen

Während riesige, unechte Blumenkränze zum Dirndl einfach nur komisch aussehen, wirken ein paar echte Blümchen im Haar super schön und sehr edel. Einfach im Blumenladen eures Vertrauens ein paar Blumen kaufen und los geht’s. Ein echter Hingucker!

1. Schritt:

Mittelscheitel ziehen. Je rechts und links am Kopf eine Strähne abteilen und am Kopf entlang flechten. Am Ende je mit einem kleinen Haargummi fixieren.

2. Schritt:

Die beiden Zöpfe hinten am Kopf zusammenführen und mit Bobby Pins feststecken. Die unteren Haare durch die Lücken der beiden Zöpfe stecken/drehen und fixieren (evtl. mit Bobby Pins).

3. Schritt

Blumen locker in den Kranz stecken und gegebenenfalls mit Bobby Pins feststecken. Alles nochmal etwas auflockern, damit es nicht so streng wirkt – tadaaa!

Alternativ könnt ihr die unteren Haare auch einfach offen lassen und die Blumen mit den zwei Zöpfen am Hinterkopf fixieren. Auch sehr hübsch!


Falsche Fischgräte

Fischgrätenzöpfe sind einfach wunderschön. Allerdings nicht gerade easy. Dazu braucht es schon etwas Flechtübung. Normalerweise! Denn diese Frisur tarnt sich als Fischgrätenzopf, ist aber viiiel einfacher 🙂

1. Schritt:

Vorne am Kopf zwei dünne Strähnen abteilen. Ganz locker, ohne einen Scheitel zu ziehen. Am Hinterkopf mit einem Gummi zusammenbinden, einmal nach oben durch die Lücke ziehen und nochmal zusammenziehen.

2. Schritt:

Zwei weitere Strähnen am Vorderkopf abteilen und hinten zusammenbinden, durch die Lücke stecken und festziehen. Mit weiteren Strähnen so verfahren. Hier kommt es darauf an, wie viele Haare ihr habt. Bei Shanti reichen insgesamt acht Strähnen (vier von links und vier von rechts) für ein hübsches Ergebnis. Die unteren Haare einfach locker heraushängen lassen. Und fertig ist der Schummel-Fischgrätenzopf.


Schräger Franzose

Und hier kommt noch ein echter Klassiker – mit einem kleinen Twist 🙂 Der französiche Zopf mit seitlichem Ende und ein paar Blümchen als Topping. Kleiner Tipp: Gebt nicht nur großzügig Haarspray auf die Haare, sondern auch auf die Blumen. Dann halten sie auch sicher den ganzen Abend durch.

1. Schritt:

Haare locker, ohne einen Scheitel zu ziehen nach hinten kämmen. Vorne links anfangen einen französischen Zopf am Kopf entlang (also über den Kopf) zu flechten. Achtet darauf, dass ihr unten rechts damit aufhört und somit einmal schräg über den Hinterkopf flechtet.

2. Schritt:

Die Haare unten zu einem Knoten zusammenbinden. Blümchen in den Knoten stecken, fixieren, fertig!

Comments

    1. Das freut uns sehr, du Süße! Schick uns auf jeden Fall mal ein Foto! Wir wollen sehen, wie die hübsche Frisur an dir aussieht 🙂

      Ganz liebe Grüße,
      deine Zwölfis 🙂

Leave a Comment