Beauty: Unsere Pflege-Must-Haves im Winter

In Beauty by Anja0 Comments

Beauty: Unsere Pflege-Must-Haves im Winter

Beauty-Helferlein für die kalte Zeit

Klirrende Kälte und trockene Heizungsluft verlangen unserer Haut und auch den Haaren viel ab. Deswegen braucht unser Körper im Winter besondere Pflege. Wir zeigen euch, welche Pflegeprodukte uns die kalte Jahreszeit erleichtern. Und da wir sehr unterschiedliche Haut- und Haar-Typen sind, erzählt euch erst Shanti, auf welche Produkte sie nicht verzichten kann und dann kommen Anjas Winter-Lieblinge.

Shantis Winter-Helferlein:


Für die Haut: 
Origins Skin Drink Up Overnight Mask
Ohne das Zeug geht im Winter bei mir gar nichts! Leider habe ich generell sehr trockene Haut und in der Winterzeit wird’s richtig schlimm. Die „Intensive Overnight“-Maske ist mein heiliger Gral und ich benutze sie mindestens zwei bis drei Mal die Woche. Ich trage sie auf, bevor ich ins Bett gehe und wache morgens mit perfekt gepflegter Haut auf. Trockene Stellen und Knitterfältchen sind kein Problem mehr! (ca. 24€, online oder bei Douglas)

Für die Lippen: 
Alverde Lip Scrub
Im Winter sind meine Lippen besonders spröde. Deswegen hilft eigentlich nur peelen, peelen, peelen und anschließend gut pflegen. Am liebsten verwende ich das Sugar Lip Scrub von Alverde. (2,45€, z.B. bei dm)

Für die Haare: 
La Biosthetique Haaröl
Der Wechsel zwischen kalter Luft und Heizungsluft lässt meine Haare grundsätzlich fliegen. Dazu kommt noch, dass sie sehr trocken und spröde wirken. Außerdem ist mein Struwwelpeter-Haar durch Blondierung und Colorationen geschädigt und braucht deshalb besondere Pflege. Das „Silky Spliss Repair Oil“ von „La Biosthetique“ trägt man ins handtuchtrockene Haar auf und es macht die Mähne direkt glatt und geschmeidig. Es pflegt auch die geschädigten Spitzen. Außerdem glänzen die Haare wirklich schön und das Beste: es riecht unfassbar lecker! (100 ml ca. 38€, online oder beim Friseur)


Anjas Pflegeprodukte:


Für die Hände:
Rituals „Night Balm“ Handcreme
Ich habe zum Glück eine sehr unempfindliche Haut, die auch im Winter keine Sperenzchen macht. Die einzige Körperregion, die bei Kälte extra Pflege braucht, sind meine Hände. Durch die kalte und trockene Luft, ist die Haut dort oft trocken und gerötet. Deswegen benutze ich eine intensive Handcreme aus der „Rituals of Dao“-Serie namens „night balm for the hands“. Sie ist super reichhaltig, riecht wundervoll und pflegt die Hände wirklich nachhaltig. Da sie allerdings nicht so schnell einzieht, benutze ich sie meist bevor ich ins Bett gehe. Tagsüber kann ich es nicht leiden, wenn ich dann nichts anfassen kann 😉 (70 ml ca. 10€, online oder im Rituals-Store)

Für die Lippen:
Lippenpflege-Stift von Bee Natural 
Egal ob Sommer oder Winter: ohne diesen Lip Balm geht bei mir nichts! Im Winter benutze ich den Stift sogar mehrmals täglich, da er die Lippen so schön geschmeidig macht und schützt. Der „Natural Lip Balm Pomegranate“ besteht aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen und macht die Lippen nicht „abhängig“ davon. Ich liebe ihn. (ca. 2€, z.B. bei dm) 

Für extra schöne Haut: 
Duschcreme von Creme21
Dieses tolle Produkt habe ich erst vor Kurzem entdeckt aber es ist schon fester Bestandteil meiner Pflege-Routine. Die Duschcreme „Original“ von „Creme21“ riecht angenehm frisch und pflegt die Haut beim Duschen deutlich mehr, als ein normales Duschgel. Außerdem enthält sie kein Mikroplastik, keine Parabene und keine Silikone. (ca. 2€, z.B. bei Rossmann) 

Share this Post

Leave a Comment