Fashion: Ein Dirndl in Herbstfarben

In Fashion by ShantiLeave a Comment

Fashion: Ein Dirndl in Herbstfarben

Da Shanti ja nicht aus Bayern kommt, hatte sie mit Tracht nie viel am Hut und konnte bis zu ihrem Umzug nach München auch nicht so viel damit anfangen. Nachdem ihr dann aber wirklich jeder Münchener erklärt hat, dass sie ohne Dirndl nicht auf die Wiesn gehen kann, hat sie sich doch mal ein wenig umgeschaut. Allerdings wollte sie natürlich nicht so viel Geld ausgeben, dafür aber trotzdem ein schönes, stilvolles Dirndl haben. Gar nicht so einfach! Und wer hätte es gedacht: fündig ist sie nicht in einem Trachtenladen, sondern im Hallhuber geworden. Ja, richtig gelesen. Die Modekette hat jedes Jahr pünktlich zur Wiesn-Zeit ein Dirndl im Sortiment. Zu Shantis Glück war es letztes Jahr ein wirklich schönes, schlichtes und klassisches Modell in tollen herbstlichen Farben. Und das inklusive Bluse für nur 199 Euro! Kurz vor der Wiesn war es dann sogar auf 99 Euro reduziert. Da musste Shanti zuschlagen. Und sie hat es nicht bereut. Denn auch dieses Jahr steht ihr die Tracht noch wahnsinnig gut. Unaufgeregt und doch ein Hingucker: so mag es Shanti. Die richtige Länge hat es auch noch! Und schaut doch, wie wunderschön unsere „Zuagroaste“ darin aussieht!
Wo bindet man die Schleife?
Ganz wichtig! Sonst kann es auf der Wiesn schnell zu Missverständnissen kommen. Wer vergeben ist, bindet seine Schürzenschleife auf der rechten Seite. Wer noch zu haben ist, bindet sie auf der linken Seite. Jungfrauen erkennt man traditionell an der Schleife in der Mitte und Witwen binden ihre Schleife am Rücken. Also überlegt euch gut, wo ihr eure Schürzenschleife bindet und was ihr auf dem Oktoberfest erreichen wollt 😉

Dirndl und Bluse: Hallhuber
Tasche: Liebeskind
Schuhe: Won Hundred

Share this Post

Leave a Comment